Mittwoch, 16. Mai 2018

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz


Die letzten Wochen war ich mit dem Verkauf meiner Kunstwerke und dessen Abwicklung beschäftigt. So habe ich die letzten Tage mit dem Verpacken und Versenden von meinen Bildern verbracht.


Es ist eine unglaubliche Freude und es gibt nichts Schöneres für mich, wenn anderen meine Bilder so gefallen, dass sie sie kaufen möchten. Für mich als Künstlerin ist dies eine große Wertschätzung meiner Arbeit und aber auch Existenzsicherung, um weiter Bilder malen zu können.

Gestern habe ich mich mit einem weinenden und einem lachenden Auge von diesen zwei Bildern verabschiedet.



Verkauf-von-Kunst-und-Trennungsschmerz
Bye bye Buddha




Acrylbilder-und-Aquarelle-verkaufen-Trennungsschmerz





Jetzt sitze ich hier mit gemischten Gefühlen und dachte ich schreibe gleich darüber.

Von einigen Bildern trenne ich mich schnell und einfach, aber an manchen hänge ich sehr. Es fällt mir sehr schwer sie gehen zu lassen, so wie bei diesem Buddha den ich gestern verschickt habe.

Das sind meistens Bilder, um die ich kämpfen musste oder Bilder, die mit besonderen Erlebnissen verbunden sind.

Die Erinnerung an den Malprozess und das sorgfältige Verpacken der Bilder ist gleichsam ein Abschiedsritual für mich. Und der Gedanke daran, dass die Bilder jetzt eine neue Heimat und ihren Platz finden erleichtert mir den Abschied. Ich lasse los und schicke sie hinaus in die Welt, mögen sie den Käufern große Freude bereiten! 




Bis bald!

♥♥ Kinga ♥♥






Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *