Mittwoch, 16. Mai 2018

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz


Die letzten Wochen war ich mit dem Verkauf meiner Kunstwerke und dessen Abwicklung beschäftigt. So habe ich die letzten Tage mit dem Verpacken und Versenden von meinen Bildern verbracht.


Es ist eine unglaubliche Freude und es gibt nichts Schöneres für mich, wenn anderen meine Bilder so gefallen, dass sie sie kaufen möchten. Für mich als Künstlerin ist dies eine große Wertschätzung meiner Arbeit und aber auch Existenzsicherung, um weiter Bilder malen zu können.

Gestern habe ich mich mit einem weinenden und einem lachenden Auge von diesen zwei Bildern verabschiedet.



Verkauf-von-Kunst-und-Trennungsschmerz
Bye bye Buddha




Acrylbilder-und-Aquarelle-verkaufen-Trennungsschmerz





Jetzt sitze ich hier mit gemischten Gefühlen und dachte ich schreibe gleich darüber.

Von einigen Bildern trenne ich mich schnell und einfach, aber an manchen hänge ich sehr. Es fällt mir sehr schwer sie gehen zu lassen, so wie bei diesem Buddha den ich gestern verschickt habe.

Das sind meistens Bilder, um die ich kämpfen musste oder Bilder, die mit besonderen Erlebnissen verbunden sind.

Die Erinnerung an den Malprozess und das sorgfältige Verpacken der Bilder ist gleichsam ein Abschiedsritual für mich. Und der Gedanke daran, dass die Bilder jetzt eine neue Heimat und ihren Platz finden erleichtert mir den Abschied. Ich lasse los und schicke sie hinaus in die Welt, mögen sie den Käufern große Freude bereiten! 




Bis bald!

♥♥ Kinga ♥♥






Samstag, 5. Mai 2018

Malerei Acryl Mischtechnik und Veilchenzucker


Malerei Acryl Mischtechnik und Veilchenzucker Rezept



Hallo, ich meld mich mal zwischendurch, weil es ja ne Weile her ist, dass ich hier geschrieben habe.

In meinem Atelier passiert gerade viel.

Ich male und zeichne an verschiedenen Projekten. In den letzten Wochen habe ich mich mit verschiedenen Collagetechniken beschäftigt und experimentiere immer noch damit. Einige Bilder sind schon fertiggestellt. Hier mach ich auf jeden Fall weiter, denn es ist gerade sehr spannend für mich!!



Heute zeige ich ein Kunstwerk, welches aus diesem Experimentieren mit Acryl und Collagematerial entstanden ist. Die Grundlage für dieses Bild war ein unfertiges Aquarell.




Malerei+Aquarell+Mischtechnik






Das Aquarellbild habe ich in unterschiedlichen Techniken bearbeitet. Erst habe ich das Collagematerial auf dem Bild fixiert und dann habe ich mit Tusche und Acrylfarbe gespielt. Zum Schluss noch die Konturen der Frau mit Schwarz herausgehoben.



Malerei+Acryl+Aquarell


Hier siehst du einige Detailansichten von meinem Blütentraum...







Malerei+Acryl+Mischtechnik+Collage






Ich finde die Kombination aus Aquarell und all den Mischtechniken sehr spannend. Vor allem kann man unfertige oder nicht gelungene Bilder dafür verwenden und daraus ein Kunstwerk erschaffen, was ich echt toll finde. Ich mag den Gedanken verpatzte, vergessene Bilder nicht aufzugeben, es lohnt sich oft weiter zu kämpfen. Vielleicht ist ja dieses Bild eine Inspiration für dich eines deiner alten Bilder auszugraben und es nach Lust und Laune zu bearbeiten.


Veilchenblüten





Außerdem habe ich die letzten Wochen viel draußen verbracht. Die Wärme, das Grün der Pflanzen und all die Farbenpracht der Blüten ziehen mich raus.







Draußen sammle ich Pflanzen und Blüten. Einiges davon habe ich gleich verarbeitet. Daraus habe ich Veilchenzucker, Wildkräutersalz, Blütensalz, Bärlauchpesto gemacht.

Einige der Blüten und Pflanzen habe ich getrocknet, gepresst und zur Weiterverarbeitung gelagert.

Ich habe hier mein einfaches Veilchenzucker Rezept für dich aufgeschrieben.


Veilchenzucker Rezept


3 Teile Zucker 
1 Teil Veilchenblüten

Die Veilchenblüten dem Zucker beigeben und mixen oder mit dem Mörser verarbeiten

Der Zucker eignet sich wunderbar als Farbtupfer zum Dekorieren von Desserts, Torten und Kuchen.



Mein Tipp:
Ich habe das Rezept zuerst mit braunem Zucker gemacht und dafür die ganzen Blüten verwendet. Da der braune Zucker aber einen Eigengeschmack und eine Eigenfarbe hat, war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden.


Für den vollen Veilchengenuß habe ich dann das Rezept mit weißem Zucker noch einmal gemacht.

Damit der Zucker wirklich intensiv Lila wird, ist wichtig die einzelnen Blüten vom Kelch abzuzupfen und nur diese zu verwenden. Das macht etwas mehr Arbeit aber es zahlt sich aus.

Außerdem kann man noch mehr Blüten für intensivere Farbergebnisse verwenden.



Ich liebe diese Farbe und den Veilchenduft!!


So das wars für heute. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen und vielleicht hast du Lust deine Erfahrungen mit mir zu teilen. Ich freue mich über alle Kommentare!!

Bis bald

♥♥ Kinga ♥♥




Dienstag, 10. April 2018

Komposition mit Collagematerial

Komposition mit Collagematerial




Ein herzliches Hallo aus meinem Atelier.
Hier geht es derzeit bunt zu. Es ist spannend was gerade passiert. Ich bin ganz in Collage Laune und experimentiere fleißig mit Acrylfarben und verschiedenen Collagetechniken. Und es macht mir rieeesen Spaß!! 


 

Papiercollage-Komposition mit Collagematerial




Eines meiner Experimente ist die Komposition mt Collagematerial.  
Ich hab wieder einige Fotos gemacht, von dem was bei meinen Experimenten so entstanden ist.
Es sind zauberhafte Wesen, Traumwelten und Lustiges.




Collage-Komposition




Experimente-Collage-Komposition




Meine Papiercollagen sind eine willkommene Abwechslung zur Malerei. Ich mach sie gerne zwischendurch, sie inspirieren mich oft zu neuen Bildern. 


Die Papiercollagen sind fast nur Klebearbeiten.
Es sind Kompositionen mit Collagematerial.


Hierzu habe ich auch eine Materialsammlung angelegt. Dafür schneide oder reiße ich alles aus was mir gefällt, ob aus Zeitschriften, Büchern, gemusterten Papieren, eigenen Zeichnungen usw. Dann werden die Teile zu einer Komposition zusammengefügt. 


Bei diesen Collagen ist mir im Gegensatz zur Malerei wichtig, dass es schnell geht. Durch das schnelle Arbeiten komme ich in einen kreativen Flowzustand. Es entstehen Bilder von Phantastieren, Traumwelten und Kurioses.




Experimente-mit-Collagematerial




Kompositionen-Collage




Malerei und Collage




Außerdem male ich momentan an diesem Bild.
Es ist schon einiges an Acrylfarbe und Collagematerial drauf und für die Highlights habe ich etwas Blattgold verwendet.

 

Komposition-mit-Collagematerial





Ich denke, dass ich hier heute noch weiter male, weil es gerade richtig spannend ist. Vielleicht noch mehr Grünzeug, etwas mehr Dschungel, das würde mir gefallen. Mal schauen, was mir noch dazu einfällt und wie es weiter geht. 

Ich bin dann mal wieder im Atelier und male weiter an meinem Bild. 



Zauberhafte Grüße 

♥♥ Kinga ♥♥



Dienstag, 27. März 2018

Eine eigene Farbpalette erstellen

Eine eigene Farbpalette erstellen


Die letzten Tage habe ich damit verbracht meinen Aquarellkasten neu zu sortieren und eine neue Farbpalette zu erstellen. Dafür habe ich einen dreireihigen Leerkasten mit meinen Farben ausgestattet.


Dreireihig, weil es bequem ist und ich somit meine halben und ganzen Näpfchen verwenden kann. Außerdem  verwende ich auch noch Tubenfarben und Aquarellstifte von Supracolor Soft und Mondeluz.


Eine-eigene-Farbpalette-erstellen


Mein Künstlermaterial kaufe ich meistens bei Garstecker oder Boesner. Die Auswahl ist groß, und mein kreatives Herz freut sich, wenn ich schöne neue Farben entdecke. 


Die meisten meiner Aquarellfarben sind von Schmincke und Winsor and Newton. Ab und zu kaufe ich mir neue Farben von anderen Herstelleren zum ausprobieren.Die Farben sind je nach Hersteller sehr unterschiedlich auch was ihre Eigenschaften angeht.

 Eine eigene Farbpalette erstellen




Mein Aquarellkasten und die Farben, die ich verwende, sind auf mich abgestimmt.Ich habe lange Zeit mit einer begrenzten Anzahl an Farben experimentiert und meine Lieblinge gefunden! Aber meine Farbpalette ist sehr lebendig und ändert sich hin und da gravierend. Es gibt Menschen, Orte und Erlebnisse, die Lust auf neue Farben machen.
Manchmal seh ich aber auch Künstlergeschäft eine neue Farbe die ich mitnehme.


Ich denke jeder hat eigene Vorlieben, ein anderes Temperament was die Farben betrifft und mit der Zeit findet man seine Lieblingsfarben und dann kann man sich auch eine eigene individuelle Farbpalette zusammenstellen.


Zum kennenlernen der Farben und ihrer Eigenschaften, ist es ratsam eine Zeit lang mit den selben Farben zu experimentieren. So kann man neue Töne in die bestehende Palette aufnehmen, diese untersuchen und neu sortieren. 


Farbtest-Farbkarte


Hier zeige ich euch einige Bilder von meinen Farbexperimenten, und wie man die eigenen Farben näher kennenlernt.



Aquarellfarben-eine-eigene-Farbkarte-machen
Farbkarte

 
Zum Beispiel eine Farbkarte anlegen wie diese hier. Eine Farbkarte mit eigenen Aquarellfarben oder Acrylfarben. 
Ich habe hier je ein Kästchen mit unverdünnter Farbe gemalt und in dem Kästchen daneben diese Farbe mit viel Wasser verdünnt.


Ich finde sie sehr hilfreich vor  allem wenn ich einen bestimmten Farbton für mein Bild suche oder Töne für Mischungen.



Aquarellfarben im Test-lasierend oder opak?


Lasierende/transparente oder opake/deckende Farbe?
So kann man überprüfen wie lasierend oder deckend die einzelnen Farben sind. In dem man eine verdünnte Schicht Farbe aufträgt, sie trocknen lässt und dann wieder eine Schicht anderer verdünnter Farbe daraufmalt. Und so weiter.



Aquarellfarben-Test
Aquarellfarben-Test







Farbmischungen mit wenig und viel Wasser verdünnt.






Aquarellkasten für Anfänger



Für den den Aquarell Anfänger würde ich aber anraten den sorgfältig zusammengestellten Aquarellkasten von Schmincke zu verwenden. Dieser Kasten besteht aus je einer warmen und kalten Farbvariante und ist so zusammengestellt, daß man unendlich viele wundervolle Farben mischen kann und natürliche Ergebnisse erzielt.
Ich habe anfangs selber damit gearbeitet, mit überraschend tollen Ergebnissen und kann diesen Kasten sehr empfehlen.

Ich habe deckende und lasierende Aquarellarben im Farbkasten. Die deckenden Farben sind gut für farbstarke Akzente und ich verwende sie oft für das Anmischen der dunklen Töne.

So, das war´s für heute.



Bis bald mit sonnigen Grüßen!!

♥♥ Kinga ♥♥


Dienstag, 20. März 2018

Malerei Mischtechnik auf Leinwand

Malerei Mischtechnik auf Leinwand 




Heute zeige ich einige Ausschnitte von meiner neuen Malerei. Es ist eine Mischtechnik auf Leinwand, gemalt mit Acryl, Tusche, Bleistift, Kohle und Collagematerial. 


Der Schlosspark in unserer Stadt war Inspiration zu diesem Bild. Mitten in diesem Schlosspark steht ein wundervoller großer Ginkgo. Ich liebe diesen Baum!! Im Sommer sitze ich gerne darunter und höre zu, wie der Wind sanft durch die fächerförmigen Blätter rauscht. Für mich ein Kraftort und ein Ort zum Träumen. Und auf jeden Fall ein Grund ein neues wundervolles Bild zu malen.



Malerei-Mischtechnik-auf-Leinwand
Malerei-Mischtechnik-auf-Leinwand



Es sieht für mich fast fertig aus, aber ich hab es jetzt mal fotografiert und zur Seite gestellt, da ich noch nicht weiß, wie es weitergeht mit diesem Bild.


Malen-in-Mischtechnik-und-Acrylfarben
Malen-in-Mischtechnik-und-Acrylfarben



Malen-Mischtechnik-Acrylfarben-Collagematerial
Mischtechnik-Acrylfarben-Collagematerial




Malerei-auf-Leinwand-Mischtechnik
Malerei Mischtechnik





So, das war´s für heute. Mal schauen, wie es hier weiter geht. Ich denke, es ist fast fertig.
Bis bald.

Ich wünsch dir einen Tag voller Wunder!

♥♥ Kinga ♥♥

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *