Montag, 13. August 2018

Acrylbilder in Mischtechnik malen und Atelier einrichten

Acrylbilder in Mischtechnik malen und Atelier einrichten


Viel Zeit ist vergangen seit meinem letzten Eintrag hier. Mein Internet war die letzten Monate sehr instabil, deshalb war es mir unmöglich einen Blogpost zu verfassen, ich hoffe, dass ich das bald hinbekomme.

Außerdem renovieren wir gerade unser zu Hause und mein Atelier. Das geht sehr schleppend voran und dauert viel zu lange. Im Moment habe ich nicht mal einen Arbeitstisch hier. Gemalt habe ich trotzdem! Ich weiche aus in andere Räumlichkeiten oder male an der Staffelei und manchmal auch am Boden.




Acrylbilder-malen-Atelier-Einrichtung



Ich habe die letzten Monate fast all meine Bilder verkauft, deshalb ist es richtig leer geworden in meinem Atelier. Und vor ein paar Tagen ist eine Lieferung vom Künstlerbedarf gekommen. Farben und Malbedarf für mein Atelier. 
Deswegen habe ich mir die letzten Tage etwas Zeit genommen, um an meinen unvollendeten Bildern weiter zu malen. Ich hoffe, dass ich sie in den nächsten Tagen beenden kann. 
Hier einige Eindrücke von meinen neuen Kunstwerken.

Dieses Bild ist eines aus einer Reihe von Gemälden, an denen ich zurzeit arbeite. Der Titel dieser Serie heißt "On my way home". 



Acrylbilder-malen-und-Atelier-einrichten



Acrylbilder-in-Mischtechnik-malen-und-Atelier-einrichten





Und hier noch ein Kunstwerk an dem ich arbeite..



Acrylbilder-in-Mischtechnik



Mein Atelier einzurichten wird wohl noch etwas dauern. Ich weiß noch nicht genau, welchen Tisch ich haben will. Aber es muss auf jeden Fall bald einer her, zum Malen und als Ablagefläche für Trocknungszeiten. Viele Details sind noch unklar. Will ich an der Wand malen oder an der Staffelei? Wir werden sehen. 


Da mich immer wieder meine Sammelleidenschaft überkommt, hat sich jede Menge Zeug in meinem Atelier angestaut. Das alles muss raus, denn ich möchte nur mehr das Nötigste in meinem Atelier haben.

Wichtig ist mir auch Stauraum für meine Kunstwerke. Da ich über die Jahre Unmengen an Aquarellen gemalt habe, hab ich mir säurefreie Aufbewahrungsmappen in verschiedenen Größen besorgt um die Bilder sicher zu verstauen. 


Malerei-Atelier-Einrichtung


Die Acrylbilder und Leinwände verstaue ich in einem Ikea Algot Regalsystem. Es ist ein einfaches System mit Schienen an der Wand mit der Option für verschiedene Regale und Körbe. Ich finde das System sehr praktisch, weil sich die Regale ganz einfach umstecken lassen und ich sie somit an die Bildformate anpassen kann und bei Bedarf auch erweitern kann.




Acrylbilder-Mischtechnik-malen-Atelier-einrichten


Für Farben und Malutensilien werde ich mir noch ein fahrbares Regal von Ikea besorgen. Für meine Zwecke sehr praktisch da ich mal hier und mal da arbeite und somit mobil bin.

Für Kleinkram habe ich Miniholzkommoden, die ich vor einigen Wochen etwas verschönert hab. Ich liebe solche DIY und Makeover-Projekte.



Acrylbilder-malen-Atelier-einrichten



Welchen Tisch ich jetzt nehme weiß ich noch nicht. Aber es muss auf jeden Fall bald einer her, zum Malen und als Ablagefläche für Trocknungszeiten.

Und natürlich darf etwas Inspiration und Seelennahrung nicht fehlen.



Malerei-Acryl-Atelier-Ausstattung



Ich tüftle mal weiter an meinem Atelier und verabschiede mich für heute mit sonnigen warmen Grüßen aus Österreich! 

Und vielleicht habt ihr noch Ideen und Anregungen für das Gestalten eines tollen Ateliers, dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar, ich freue mich!


Bis bald mit viel Liebe 

♥♥ Kinga ♥♥



Dienstag, 12. Juni 2018

Original Gemälde kaufen und Auftragsarbeiten

Original Gemälde kaufen und Auftragsarbeiten


Die letzten Wochen waren sehr aufregend für mich. Ich habe viele Kunstwerke verkauft. Deshalb habe ich auch viel Zeit am PC verbracht. Kundenanfragen beantworten, Bürokram, Verpacken und Versenden...Da bei der Abwicklung der Käufe einige Fragen zum Kauf meiner Original Gemälde aufgetaucht sind, habe ich heute hier im Blog eine eigene Seite mit den wichtigsten Informationen zu den Zahlungs-und Lieferbedingungen geschrieben. 

Du findest diese Seite links oben in meinem Blog direkt in dem Menü unter dem Banner. Der Menüpunkt heißt: Original Gemälde kaufen.

Ich hatte auch einige Anfragen zu Auftragsarbeiten. Dazu möchte ich hier etwas schreiben. Ich habe viele Jahre Auftragsarbeiten gemacht und habe irgendwann damit aufgehört. 
Der Grund ist ganz einfach, meine Malweise hat sich über die Jahre verändert. Die Technik mit der ich derzeit arbeite ist eine Mischung aus intuitiver Malerei und Motivfindung am Bild. Ich arbeite selten mit einer vorgefertigten Skizze oder Planung. 

Deshalb ist es schwierig Auftragsarbeiten anzunehmen, die in eine andere Richtung gehen, als es meine derzeitige Arbeitsweise zulässt. Wenn das Motiv meinem derzeitigem Sujet entspricht nehme ich trotzdem gerne Auftragsarbeiten an. Das sind dann Motive, an denen ich sowieso zurzeit arbeite wie Mandalas, Porträts, Schmetterlinge und Vögel.
Falls du Interesse an einer Auftragsarbeit hast, bitte ich um Kontaktaufnahme per Email.



Mairückschau

Da ich fast alle meine Buddha-Gemälde verkauft habe arbeite ich wieder fleißig an Neuen.
Das ist das Bild, das heute auf meiner Staffelei steht..




Original-Gemälde-kaufen-Buddha-Auftragsarbeiten-Mixed-Media-Buddha-Painting
Neues Gemälde Buddha




Außerdem habe ich zum Muttertag einen ganzen Kübel voll wunderschöner Feldblumen gesammelt!




Original-Gemälde-kaufen
Feldblumen für Muttertag




Und dann gab es noch diese wunderbar leckere Muttertagstorte, die mich stark an Moos erinnert.



Mmmmhh



Und zwischendurch bin ich ja auch immer wieder mit meinem süßen Hund Jamie unterwegs!!



Auftragsarbeiten-Original-Gemälde-kaufen
Jamie


Kunst-Blog-Origninal-Gemälde-Kaufen




Love, Peace and Magic  


❤❤ Kinga ❤❤






Mittwoch, 16. Mai 2018

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz

Verkauf von Kunstwerken-Freude und Trennungsschmerz


Die letzten Wochen war ich mit dem Verkauf meiner Kunstwerke und dessen Abwicklung beschäftigt. So habe ich die letzten Tage mit dem Verpacken und Versenden von meinen Bildern verbracht.


Es ist eine unglaubliche Freude und es gibt nichts Schöneres für mich, wenn anderen meine Bilder so gefallen, dass sie sie kaufen möchten. Für mich als Künstlerin ist dies eine große Wertschätzung meiner Arbeit und aber auch Existenzsicherung, um weiter Bilder malen zu können.

Gestern habe ich mich mit einem weinenden und einem lachenden Auge von diesen zwei Bildern verabschiedet.



Verkauf-von-Kunst-und-Trennungsschmerz
Bye bye Buddha




Acrylbilder-und-Aquarelle-verkaufen-Trennungsschmerz





Jetzt sitze ich hier mit gemischten Gefühlen und dachte ich schreibe gleich darüber.

Von einigen Bildern trenne ich mich schnell und einfach, aber an manchen hänge ich sehr. Es fällt mir sehr schwer sie gehen zu lassen, so wie bei diesem Buddha den ich gestern verschickt habe.

Das sind meistens Bilder, um die ich kämpfen musste oder Bilder, die mit besonderen Erlebnissen verbunden sind.

Die Erinnerung an den Malprozess und das sorgfältige Verpacken der Bilder ist gleichsam ein Abschiedsritual für mich. Und der Gedanke daran, dass die Bilder jetzt eine neue Heimat und ihren Platz finden erleichtert mir den Abschied. Ich lasse los und schicke sie hinaus in die Welt, mögen sie den Käufern große Freude bereiten! 




Bis bald!

♥♥ Kinga ♥♥






Samstag, 5. Mai 2018

Malerei Acryl Mischtechnik und Veilchenzucker


Malerei Acryl Mischtechnik und Veilchenzucker Rezept



Hallo, ich meld mich mal zwischendurch, weil es ja ne Weile her ist, dass ich hier geschrieben habe.

In meinem Atelier passiert gerade viel.

Ich male und zeichne an verschiedenen Projekten. In den letzten Wochen habe ich mich mit verschiedenen Collagetechniken beschäftigt und experimentiere immer noch damit. Einige Bilder sind schon fertiggestellt. Hier mach ich auf jeden Fall weiter, denn es ist gerade sehr spannend für mich!!



Heute zeige ich ein Kunstwerk, welches aus diesem Experimentieren mit Acryl und Collagematerial entstanden ist. Die Grundlage für dieses Bild war ein unfertiges Aquarell.




Malerei+Aquarell+Mischtechnik






Das Aquarellbild habe ich in unterschiedlichen Techniken bearbeitet. Erst habe ich das Collagematerial auf dem Bild fixiert und dann habe ich mit Tusche und Acrylfarbe gespielt. Zum Schluss noch die Konturen der Frau mit Schwarz herausgehoben.



Malerei+Acryl+Aquarell


Hier siehst du einige Detailansichten von meinem Blütentraum...







Malerei+Acryl+Mischtechnik+Collage






Ich finde die Kombination aus Aquarell und all den Mischtechniken sehr spannend. Vor allem kann man unfertige oder nicht gelungene Bilder dafür verwenden und daraus ein Kunstwerk erschaffen, was ich echt toll finde. Ich mag den Gedanken verpatzte, vergessene Bilder nicht aufzugeben, es lohnt sich oft weiter zu kämpfen. Vielleicht ist ja dieses Bild eine Inspiration für dich eines deiner alten Bilder auszugraben und es nach Lust und Laune zu bearbeiten.


Veilchenblüten





Außerdem habe ich die letzten Wochen viel draußen verbracht. Die Wärme, das Grün der Pflanzen und all die Farbenpracht der Blüten ziehen mich raus.







Draußen sammle ich Pflanzen und Blüten. Einiges davon habe ich gleich verarbeitet. Daraus habe ich Veilchenzucker, Wildkräutersalz, Blütensalz, Bärlauchpesto gemacht.

Einige der Blüten und Pflanzen habe ich getrocknet, gepresst und zur Weiterverarbeitung gelagert.

Ich habe hier mein einfaches Veilchenzucker Rezept für dich aufgeschrieben.


Veilchenzucker Rezept


3 Teile Zucker 
1 Teil Veilchenblüten

Die Veilchenblüten dem Zucker beigeben und mixen oder mit dem Mörser verarbeiten

Der Zucker eignet sich wunderbar als Farbtupfer zum Dekorieren von Desserts, Torten und Kuchen.



Mein Tipp:
Ich habe das Rezept zuerst mit braunem Zucker gemacht und dafür die ganzen Blüten verwendet. Da der braune Zucker aber einen Eigengeschmack und eine Eigenfarbe hat, war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden.


Für den vollen Veilchengenuß habe ich dann das Rezept mit weißem Zucker noch einmal gemacht.

Damit der Zucker wirklich intensiv Lila wird, ist wichtig die einzelnen Blüten vom Kelch abzuzupfen und nur diese zu verwenden. Das macht etwas mehr Arbeit aber es zahlt sich aus.

Außerdem kann man noch mehr Blüten für intensivere Farbergebnisse verwenden.



Ich liebe diese Farbe und den Veilchenduft!!


So das wars für heute. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen und vielleicht hast du Lust deine Erfahrungen mit mir zu teilen. Ich freue mich über alle Kommentare!!

Bis bald

♥♥ Kinga ♥♥




Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *